BULGARISCHE WEINE

WEINE VON BULGARIEN

Wein war schon immer und wird immer ein wichtiger Wirtschaftszweig für Bulgarien bleiben. Historisch ist der Weinhandel ein Teil der nationalen Kultur und ist heute ein zentrales Element in der Projektion eines positiven Bildes von Bulgarien.

Es ist kein Zufall, dass wir Bulgaren, eine Geschichte über die Ursprünge unseres Landes erzählen. Als Gott die Welt erschuf, hatte Er völlig Bulgarien vergessen. Also das einzige, was er dann tun konnte, war über diese Länder, was in seinem bereits leeren Sack geblieben war, zu schütteln. So, obwohl wir zuerst völlig vergessen, wurden wir dann grosszügig mit einer faszinierenden Vielfalt an spektakulären Landschaften verliehen- Ebenen und Täler unter Bergrücken , Flüsse mit üppigen flachen Ufern , Hügel bis hinunter zur Schwarzmeer-Küste und wunderbare Reben, die in diesen Gebieten einzigartige Bedingungen gefunden haben um leichte Trauben mit tiefem Geschmack, von hervorragender Qualität zu gedeihen und erhalten.

Nach Ansicht einiger Autoren , alte und moderne, hatte das Dionysos Kult seinen Ursprung in den Ländern von antiken  Thrakien, wo der Wein als heilig betrachtet wurde und dessen Verwendung war für ein Gespräch mit den Göttern bestimmt. Die historische Behauptung stellt Weinbau und Önologie im Herzen der antiken Entwicklung der Trauben -und Weinkultur . Die önologische Tradition hat sich ohne Unterbrechung seit Jahrtausenden fortgesetzt und hat enorm zur modernen Einstellung zur Weinherstellung des Landes beigetragen. Es scheint, dass der Anbau von einigen der ältesten einheimischen Rebsorten - wie Misket , Dimyat, Gamza , Mavrud und Shiroka Melnishka loza - zurück bis  zu den thrakischen Zeiten reicht.

Bulgarien hat ein gemäßigtes Klima mit  warmen Sommer und einen relativ kalten Winter. Die durchschnittliche Temperatur erforderlich für das Wachstum der Reben reicht von 3.500 ° C bis 3.700 ° C Die Böden sind vielfältig und abwechslungsreich - es gibt säurehaltige ( cinnamonic ) Böden , graue Waldböden , reiche zonale Humus -und Carbonat- Böden , fruchtbare schwarze Erdböden (auch bekannt als Schwarzerden ) , Schwemmland und Bergwiese- Böden , darunter sowohl tiefe und flache sandige Böden und andere. Sie sind alle außergewöhnlich günstig für den Weinbau,  für die richtige Reifung der Trauben, und die Produktion von hochwertigen Weiß-und Rotweinen .

Laut dem Boden und den klimatischen Bedingungen sowie die Rebsorten, können vier großen Rebe- und Wein Regionen des Landes definiert werden: Donauebene REGION (Nord-Bulgarien) , Schwarzmeer-Region (Ost-Bulgarien) THRACIAN LOWLANDS REGION (Süd-Bulgarien) und Struma VALLEY REGION (Süd - West- Bulgarien).

Die gegenwärtige Prozesse, beinflusst von den  europäischen, haben den bulgarischen Wein zur Wiederherstellung der Herstellungsverfahren für die Produktion von authentischen Weinen, die stolz ihren Ursprung verfolgen, geführt.

Es gibt zwei Weinbau und Önologieregionen für die Produktion von Weinen mit GgA - thrakische Tiefebene und die Donau-Ebene, und 55 Bereiche für die Herstellung von Weinen mit der gU, die nach den höchsten Standards der Qualitätskontrolle hergestellt werden, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu garantieren.

PDO Strouma Velley

PDO South Black Sea coast

PDO Black Sea Region

PDO Vidin

PDO Novo Selo PDO Pleven PDO Lozitsa PDO Varbitsa PDO Lovech PDO Russe PDO Lyakovets PDO Svishtov PDO Suhindol PDO Pavlikeni PDO Shumen PDO Novi Pazar

PDO Veliki Preslav PDO Khan Kroum PDO Dragoevo

 PDO Targovishte

PDO Varna

PDO Evxinograd PDO Pomorie PDO Sungurlare PDO Slavyantsi PDO Karnobat PDO Septemvri PDO Plovdiv

PDO Asenovgrad

PDO Karlovo PDO Hissarya PDO Perushtitsa PDO Brestnik PDO Yambol

PDO Stara Zagora PDO Oryahovitsa PDO Sliven

PDO Shivachevo

 PDO Nova Zagora PDO Haskovo PDO Ivailovgrad PDO Lyubimets PDO Stambolovo PDO Sakar

PDO Sandanski PDO Melnik PDO Harsovo PDO Lom

PDO Montana

PDO Vratsa

PDO Pazardzhik PDO Dragoevo PDO Shoumen PDO Varna

PDO Bolyarovo

2021  European Wine Treasures